Fachinformation
05.04.2017 Region Mittelfranken, Inklusion

Ein Jahr "Fit für Inklusion"

Ein bisschen fitter sind wir schon!

Am 1. März 2016 ist das Projekt „Fit für Inklusion“, gefördert durch Aktion Mensch, gestartet. Menschen mit Behinderung als Experten in eigener Sache treffen auf Unternehmer und Dienstleister und stellen sich gemeinsam der Aufgabe Nürnberg auf seinem Weg zur inklusiven Gesellschaft zu begleiten. Unser Ziel ist es Inklusion und Barrierefreiheit im privaten Bereich (Unternehmen, Einkaufsläden, Freizeiteinrichtungen) voran zu bringen. Und nach einem Jahr können wir sagen:

Ein bisschen fitter sind wir schon!

Die Arbeit in unseren Arbeitskreisen ist gut angelaufen und folgendes ist 2016 u.a. passiert:

  • In unserem Diskussionsforum arbeiten inzwischen rund 40 Personen mit. Die Menschen mit Behinderungen geben den Vertreter*innen aus den Unternehmen wichtige Einblicke und gemeinsam werden Lösungen erarbeitet, die nicht nur den Menschen mit Behinderungen zugutekommen, sondern auch der Mutter mit Kinderwagen, oder dem Menschen mit Migrationshintergrund
  • Gemeinsam mit dem KPZ haben wir die Führung „Inklusiv, interaktiv – Industriekultur“ im Museum für Industriekultur entwickelt, die ab diesem Jahr buchbar ist
  • Wir haben gelernt, dass das notwendige Bewusstsein für Inklusion der große Erfolgsfaktor ist, denn erst in der gemeinsamen Arbeit merkt man, wie viel man mit kleinen Maßnahmen schaffen kann, z.B.

    • Sitzungsunterlagen im Vorfeld verschicken, damit auch blinde Menschen sich optimal vorbereiten können
    • Kleiner als in Schriftgröße 12 ist jeder Text Leserunfreundlich.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Wer immer auf dem Laufenden über die Ergebnisse und Erkenntnisse im Projekt sein möchte, der sollte auf undefinedunserer Homepage vorbei schauen oder uns bei undefinedFacebook folgen.

Region Mittelfranken, Inklusion

Verantwortlich:
Petra Gemeinholzer, BV Mittelfranken, Sachbearbeitung Zuschuss Landesmittel, Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederbetreuung

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.