Bildungsangebot
24.01.2019
Nürnberg

Kindeswohlgefährdung: Erkennen - Beurteilen - Handeln

Ziel der 2-tägigen Fortbildung ist es, über aktuelle rechtliche Grundlagen für verschieden Träger und Berufsgruppen zu informieren (Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Schulen). Die Teilnehmer/innen lernen Verfahrensschritte kennen und erfahren, wie die Arbeit mit Eltern, Kindern und Jugendlichen und mit dem Jugendamt bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung gelingen kann. Erprobte Verfahrenspläne, Materialien und Dokumentationsvorlagen werden vorgestellt.

Mehr Informationen zur Fortbildung und weitere Informationen können Sie untenstehend herunterladen.

Dateien:
01_Kindeswohl_Januar_19.pdf - (147 Kbyte)

Kontakt

Alice Wennhak
0175/85 80 967
0321/211 584 20

Details

Pro Prävention e.V.

Veranstaltungsort:
Kreisjugendring, Raum "Delta"
Hintere Insel Schütt 20
90403
Nürnberg
Thema:
Fachliche Qualifizierung

Weitere Bildungsangebote