Fachinformation
23.05.2019 Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Inklusion, Kinder und Jugend, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen, Bürgerschaftliches Engagement

Aktion Mensch fördert Aktionen im Rahmen der „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“ mit bis zu 5.000 Euro

Die Aktion Mensch e.V. ist Kooperationspartner der bundesweiten „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“ vom 13. bis 22. September 2019 des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement. Die Engagementwoche zeigt nunmehr seit 15 Jahren die Vielfalt und Relevanz von bürgerschaftlichem Engagement in Deutschland.

Die Aktion Mensch fördert die Durchführung einer inklusiven Aktion oder eine öffentlichkeitswirksame Maßnahme im Rahmen der Woche mit bis zu 5.000 Euro. Eigenmittel sind nicht erforderlich.

Mit diesem Förderangebot sollen Ideen und Projekte unterstützt werden, die Inklusion in allen Bereichen der Gesellschaft voranbringen und die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessern.

Informationen zur Woche des Bürgerschaftlichen Engagements:

https://www.engagement-macht-stark.de/

Informationen zur Antragstellung bei Aktion Mensch:

https://www.aktion-mensch.de/foerderung/antrag.html

Damit das Vorhaben rechtzeitig bewilligt werden kann, sollte der Antrag zeitnah gestellt werden. Nach der Registrierung im Online-Antragssystem der Aktion Mensch das

Förderangebot „Mikroförderung: Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit - Noch viel mehr vor“ auswählen und im Titel den Vermerk „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ eingeben.

 

Quelle: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Inklusion, Kinder und Jugend, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen, Bürgerschaftliches Engagement

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.