Fachinformation
28.06.2019 Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Auszeichnungen für lebendige Quartiere

Deutscher Nachbarschaftspreis für Engagement vor der Haustür und Preis Soziale Stadt

Der Deutsche Nachbarschaftspreis geht in die dritte Runde: Auch 2019 verleiht die nebenan.de Stiftung den mit insgesamt über 50.000 Euro dotierten Preis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das WIR gestalten. Bis zum 29. Juli 2019 können sich Projekte online bewerben.

Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen oder lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarn.

Mehr Informationen zum Deutschen Nachbarschaftspreis unter:

https://www.nachbarschaftspreis.de/de/preis/

Dieselben Ziele verfolgt auch der Preis „Soziale Stadt“, der ergänzend mit 10.000 Euro dotiert ist. Ein breites Bündnis lobt diesen Preis für Projekte und Initiativen aus, die sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein soziales Miteinander einsetzen. Bewerbungsschluss ist ebenfalls am 29. Juli 2019.

Informationen dazu unter:

https://www.nachbarschaftspreis.de/de/preis-soziale-stadt/

 

Quelle: nebenan.de Stiftung gGmbH

Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse