Fachinformation
09.05.2019 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Inklusion, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen

Bayerischer Miteinander-Preis 2019 für Inklusion

Mit dem „Bayerischen Miteinander-Preis 2019“ sollen besonders gelungene Projekte der Inklusion von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die positiven Beispiele sollen anschaulich demonstrieren, was Inklusion bedeutet: Menschen mit und ohne Behinderung leben, arbeiten, lernen und wohnen miteinander – und zwar von Anfang an.

Gesucht werden Projekte aus allen Lebensbereichen, die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Bayern unterstützen,

  • mit neuen, kreativen und unkonventionellen Ansätzen
  • mit Vorbildfunktion
  • als Teil eines Netzwerkes

Gemeinsam mit dem Radiosender ANTENNE BAYERN hat das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales den Miteinander-Preis ins Leben gerufen.

Aus jedem Regierungsbezirk wählt eine Jury unter dem Vorsitz von Sozialministerin Schreyer ein Inklusionsprojekt aus, das mit 2.000 Euro prämiert wird. Insgesamt ist der Miteinander-Preis mit 14.000 Euro dotiert.

Bewerbungsschluss ist am 12. Juli 2019.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen unter

https://www.stmas.bayern.de/wettbewerbe/miteinander-preis/

 

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Inklusion, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.