Fachinformation
30.03.2021 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Corona, Finanzierung und Hilfsprogramme

Corona-Hilfen des Bundes für Einrichtungen der Behindertenhilfe, Inklusionsbetriebe, Sozialkaufhäuser und sonstige Sozialunternehmen (gemeinnützige Unternehmen)

Aus den Mitteln des sogenannten Corona-Teilhabe-Fonds können Einrichtungen der Behindertenhilfe, Inklusionsbetriebe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen zur Zeit Leistungen zum Ausgleich der Pandemiefolgen erhalten. Der Deutsche Bundestag hatte im letzten Jahr beschlossen, für die genannten Institutionen 100 Millionen Euro bereit zu stellen.
 
Aufgrund einer vom BMAS erlassenen Förderrichtlinie sowie mit den Bundesländern getroffenen Verwaltungsvereinbarungen werden die Leistungen seit dem 1. Januar 2021 von den Integrationsämtern in den Ländern erbracht. Sie gleichen rückwirkend für die Zeit ab dem 1. September 2020 entgangene Einnahmen aus. Die Frist zur Beantragung von Leistungen endete nach der geltenden Förderrichtlinie bisher am 31. März 2021.
 
Aufgrund der andauernden pandemischen Lage verlängert das BMAS die Frist nun bis zum 31. Mai 2021. Die dazu erforderliche Änderungs-Richtlinie soll am 8. April im Bundesanzeiger bekannt gemacht werden und zum 1. April 2021 in Kraft treten.  

Anträge sind bis zum 31. Mai 2021 an das für den Ort des Sitzes des Antragstellers zuständige Integrationsamt zu richten:

https://www.integrationsaemter.de/100-Millionen/908c/index.html

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Fachbereich Psychiatrie, Sucht- und Gefährdetenhilfe, Corona, Finanzierung und Hilfsprogramme
Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V.

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.