Fachinformation
09.04.2021 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse

Deutsche Fernsehlotterie: nächste Bewerbungsfrist endet am 21. Juli 2021

Die Deutsche Fernsehlotterie fördert über ihre zugehörige Stiftung Deutsches Hilfswerk bundesweit soziale Projekte. Gemeinnützige Organisationen, die eine vielversprechende Lösung für ein soziales Problem haben und eine Förderung suchen, um diese umzusetzen, können ihre Bewerbung in der Zeit vom 17. Mai bis zum 21. Juli 2021 im Förderportal der Stiftung einreichen. Über die vorgelegten Bewerbungen entscheidet der Stiftungsvorstand in seiner Herbstsitzung am 9. November. Bereits jetzt können sich Organisationen im Förderportal registrieren und Bewerbungen anlegen.

Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie, zur Förderintention: „Die Aufgabe der Stiftung ist es, insbesondere Projekte mit Modellcharakter zu fördern. Dementsprechend will sie dort wirken, wo es noch keine ausreichenden oder funktionierenden Lösungen für gesellschaftliche Probleme gibt.“

Der Bewerbungsprozess wird in einem Erklärfilm veranschaulicht, der über den Link https://youtu.be/9T3TEnARxOw abrufbar ist. Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten und -voraussetzungen sowie die Sprechzeiten zur Förderberatung sind auf der Homepage der Stiftung zu finden: www.deutsches-hilfswerk.de

Weiterführende Fragen zu Fördermöglichkeiten und zur Bewerbung um Fördermittel beantwortet das Stiftungsteam per E-Mail an info(at)deutsches-hilfswerk.de oder in den auf der Stiftungshomepage veröffentlichten telefonischen Sprechzeiten.

Quelle: Stiftung Deutsches Hilfswerk/Deutsche Fernsehlotterie

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.