Fachinformation
22.09.2022 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Soziale Teilhabe und Armut

Die MONOM Stiftung bietet schnelle Unterstützung bei kleinen Notlagen

Die MONOM Stiftung fördert Personen und Initiativen, die sich gegen bestehende Diskriminierungen, wie Rassismus, Antisemitismus und Sexismus, engagieren. Sie möchte einen Beitrag für Veränderung leisten, hin zu einer gerechteren Gesellschaft, in der Alle gleichwertig sind und dabei verschieden sein können.

Aktuell läuft eine Ausschreibung mit dem Titel „Kleine Hilfe“. Gemeinnützige Vereine, deren Arbeit zu der Ausrichtung und den Themen der MONOM Stiftung passt, können die „Kleine Hilfe“ beantragen.

Die „Kleine Hilfe“ in Höhe von bis zu 1.500 Euro kann verwendet werden für unvorhergesehene Ausgaben, weil z.B. erhöhte Energiepreise nicht abgefangen werden können, Anwaltskosten anfallen oder eine ungeplante Anschaffung getätigt werden muss. Der Fokus liegt auf akuter finanzieller Hilfe, das Geld soll bis März 2023 verwendet werden.

‍Die Kleine Hilfe möchte bei Unvorhergesehenem helfen, somit sind z. B. Teilfinanzierungen von größeren Projekten oder Ideen für das zweite Quartal 2023 nicht förderfähig.

Eine Beantragung ist bis zum 21. Oktober 2022 möglich.

Die Maximalförderung beträgt 1.500 Euro, in dieser Förderrunde werden bis zu 20.000 Euro vergeben. Über die Vergabe entscheidet ein Team aus Mitarbeitenden und Stiftungsvorstand. Die Entscheidung wird bis zum 30. November 2022 getroffen.

Weitere Informationen unter

https://www.monom-stiftung.org/ausschreibungen/kleine-hilfe

 

Quelle: MONOM Stiftung

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Soziale Teilhabe und Armut

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.