Fachinformation
26.03.2021 Mitgliederangelegenheiten, Digitalisierung

Einladung zum Austausch: Soziale Arbeit offline auf dem Land

Alle Welt schwört sich auf digitale Lösungen ein. Doch was ist mit jenen Vereinen, Büros, Anlaufstellen in benachteiligten Gebieten vor allem auf dem Land, wo die Internetleitung überlastet und der Mobilfunk kaum vorhanden ist?

Genau diese Mitgliedsorganisationen laden wir zu einer Telefonkonferenz ein:

  • Zum Austausch, mit welchen Ideen und neuen Formaten weiterhin attraktive Angebote geschaffen werden können.
  • Zum Mutmachen, wenn irgendwo politische oder praktische Strategien gefunden wurden, zuverlässiger online arbeiten zu können.
  • Und vielleicht sogar zur gemeinsamen Aktion, die helfen könnte, diese digitale Kluft einzuebnen.


Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann merken Sie sich bitte den 20. April von 9 bis 10 Uhr vor. Für diesen Termin organisieren wir einen Austausch speziell zwischen jenen Mitgliedsorganisationen, die gezwungen sind, jenseits der digitalen Kluft zu arbeiten.

Veranstalter ist das das Projektteam #GleichImNetz - Projekt zur Stärkung digitaler Kommunikation im Paritätischen Netzwerk; das Angebot findet statt im Rahmen der monatlichen Qualifizierungs- und Vernetzungsreihe "Digi-Dienstag".

Bitte melden Sie sich auf unserer Webseite https://www.der-paritaetische.de/schwerpunkt/digitalisierung/digi-dienstag/ im Formular rechts an; gerne mit Telefonnummer, wenn Sie an nachträglicher Vernetzung interessiert sind. Die Einwahldaten senden wir Ihnen rechtzeitig per E-Mail zu.

Kontakt

Projektteam #GleichImNetz, i.a. Kay Schulze
Der Paritätische Gesamtverband
Mobil: 0173 286 9315 (bevorzugt)
Telefon: 030 24636-477
E-Mail: digikom@paritaet.org

Mitgliederangelegenheiten, Digitalisierung
Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V.

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.