Fachinformation
27.06.2019 Zivilgesellschaft und Demokratie

Projekt Beratung gegen Rechts: Handreichung

Das Projekt Beratung gegen Rechts beim Paritätischen Gesamtverband bietet Informationen und Bildungsangebote für Initiativen und Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege und ihre haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die in ihrem Arbeitsalltag zunehmend mit demokratie- und menschenfeindlichen Einstellungen konfrontiert sind.

Eine Reihe von Handreichungen ist geplant, die Hintergründe erklären und konkrete Hilfestellungen und Tipps geben. Die erste Ausgabe beschäftigt sich mit dem Umgang mit Akteuren des rechten Spektrums, die Positionen einer Ideologie der Ungleichwertigkeit vertreten. Sie gibt Hinweise für Argumente, solche Akteure nicht zu eigenen Veranstaltungen einzuladen, sowie für Verhalten und Argumentationsstrategien für die Konfrontation mit solchen Akteuren im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Gesprächen oder sonstigen Veranstaltungen, die von anderen Organisationen ausgerichtet werden. Diese Handreichung ist gerade im Hinblick auf die bayerischen Kommunalwahlen 2020 für Sie möglicherweise von Interesse.

Gerne steht der Gesamtverband bei Bedarf auch für die persönliche Beratung zur Verfügung – wenden Sie sich gern an bgr(at)paritaet.org.

Die Handreichung finden Sie untenstehend als PDF zum Herunterladen.

Zivilgesellschaft und Demokratie

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.