Fachinformation
22.05.2019 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fundraising

Spendenkampagne der Deutsche Bahn Connect für gemeinnützige Projekte

Mit der Förderaktion „RadGeber Werden“ der Deutsche Bahn Connect GmbH sollen gemeinnützige Organisationen in den Städten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart mit insgesamt 70.000 Euro unterstützt werden.

Die Vereine haben die Chance sich auf der Internetseite www.radgeber-werden.de mit einem Projekt zu präsentieren und jeder Bikesharing-App Nutzer kann mitentscheiden, welcher Verein wie viel Geld bekommt, jedoch maximal 1.000 Euro pro Verein.

Teilnehmen kann jeder eingetragene Verein mit nachgewiesener Gemeinnützigkeit, der ein Projekt in den mittels genannten Postleitzahlen festgelegten Gebieten durchführt.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über die Internetseite www.foerderprogramme.org. Dort sind der gemeinnützige Verein sowie das geplante Projekt (die Verwendung der Förderung) des Vereins zu beschreiben.

Der Zeitraum für die Bewerbungen endet sobald die Spendensumme vollständig verteilt ist.

Vom spätestens 3. Juni bis zum 31. August 2019 dürfen alle Nutzer einer Bikesharing App, die zur Call a Bike Familie gehört, mitentscheiden, wer wie viel Geld bekommt, indem sie gesammelte SocialCoins auf der Spendenplattform verteilen.

Weitere Informationen zur Bewerbung und den geförderten Regionen unter

https://www.radgeber-werden.de/teilnahmebedingungen/


Quelle: Deutsche Bahn Connect GmbH

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fundraising

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.