Fachinformation
26.08.2019 Fachbereich Ältere Menschen, Ältere Menschen, Arbeit und Beschäftigung, Gesundheit, Pflege

Zu Hause pflegen – so kann es gelingen! Ein Wegweiser für pflegende Angehörige

Prävention von Gewalt und Aggression gegen Beschäftigte im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege - Eine Handlungshilfe für Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen

Der Fachbereich „Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege“ (WoGes) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist ein branchenbezogenes Präventionsgremium für den Bereich Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, in dem unter anderem auch die sogenannten DGUV - Informationen abgestimmt werden. Der Fachbereich WoGes befasst sich mit fachspezifischen Fragen der Prävention.

Die DGUV-Informationen enthalten Hinweise und Empfehlungen, die die praktische Anwendung von Regelungen zu einem bestimmten Sachgebiet oder Sachverhalt erleichtern sollen und die z. B. für bestimmte Branchen, Tätigkeiten, Zielgruppen konkrete praxisgeeignete Arbeitsschutzmaßnahmen vorstellen.

Untenstehend stellen wir Ihnen die zuletzt fertiggestellten Informationsschriften zu Ihrer weiteren Verwendung zur Verfügung. Sie sind außerdem im Webportal unter Publikationen zu finden und herunterzuladen.

Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversichrerung (DGUV)

Fachbereich Ältere Menschen, Ältere Menschen, Arbeit und Beschäftigung, Gesundheit, Pflege

Verantwortlich:
Lydia Ahlig, Referentin Altenhilfe
Antje Muhl, Referentin Altenhilfe

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.