Wir feiern 50 Jahre Jubiläum

Wir feiern Jubiläum – feiern Sie mit!

Seit 1972 ist der Paritätische in Nürnberg – das ist doch was! Wir sind stolz und freuen uns auf ein Jubiläumsjahr mit Aktionen und Festen!

Dank der Kreativität und ihrem Mitwirken, können wir eine Ausstellung zum Thema „Gleichwertigkeit aller Menschen“ ermöglichen, weiter wird eine große Jubiläumsparty steigen, es wird auch ein Pari-Quiz geben – und noch einiges mehr erwartet Sie in diesem Jahr.

Hier finden Sie stets alle Neuigkeiten zu unserem „50 jährigen Jubiläum“.

Auf viele Begegnungen, lebhaften Austausch und jede Menge Spaß mit Ihnen freuen wir uns!

Wir sehen uns!

„Sonne im Herzen ist genauso wichtig wie am Himmel“ – Feier zum 50. Jubiläum des Paritätischen Mittelfranken mit 130 gutgelaunten Gästen bei abwechslungsreichem Bühnenprogramm

Trotz kühlem Regenwetter draußen war in der Villa Leon eine warmherzige und fröhliche Atmosphäre zu spüren, als auf der Bühne passend zum Jubiläumsmotto „Gleichwertigkeit aller Menschen“ eine Poetry Slammerin mit einem inklusiven Zahlenspiel zu Wort kam, das „Lila Lied“ die queere Szene beleuchtete, die Kindertanzgruppe von Schlupfwinkel e.V. begeisternd rappte, Grußworte voll Lob und Anerkennung geäußert wurden und ein packender Fachvortrag die Entstehung des deutschen Sozialstaates und den daraus erwachsenden menschenrechtlichen Auftrag thematisierte.

Im Anschluss dann wurde das Buffet eröffnet und begleitet von einer Live Band wurde genetzwerkt, geschmaust, geredet und gelacht, was das Zeug hält. Leider war es wetterbedingt nicht möglich, über die Rasenflächen zu flanieren und mit Sektglas auf der Terrasse zu stehen, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. 5 Jahrzehnte Einsatz für die rund 150 Mitgliedsorganisationen aus der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Psychiatrie und Sucht wurden gewürdigt und Personalien erinnert. Es gab eine Fotoausstellung zum Thema „Gleichwertigkeit aller Menschen“ zu bestaunen und eine Plakatwand „50 Jahre Parität“ interaktiv zu bewundern.

Der Blick ging aber auch in die Zukunft, in der es unvermindert wichtig ist, den Leisen eine Stimme zu verleihen, die Armen aus der Deckung zu holen und mit ungeminderter Motivation für die Inklusion und damit für die Gleichwertigkeit aller Menschen in unserer Gesellschaft einzutreten – ungeachtet Religion, Kultur, sexueller Orientierung, Sprache, Herkunft, Beeinträchtigungen oder Alter. Für eine Welt ohne Barrieren, vor allem in den Köpfen!

Bericht: Petra Gemeinholzer, Der Paritätische Mittelfranken

Wir feiern Jubiläum - Feiern Sie mit!